Überspringen zu Hauptinhalt

Offerte anfragen

    Firma
    Vorname / Nachname *
    Adresse *
    PLZ / Ort *
    Telefon *
    E-Mail Adresse *
    Gewünschte Arbeit
    Hauswartungen(Bau)-ReinigungenGartenpflegeWinterdienstSicherheitsdiensteBaustellenbewachungenKontrollrundgängeEvent- und VerkehrsdiensteEntfeuchtung
    Nachricht
    Die Felder welche mit * gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt werden.

    Allgemeine Geschaftsbedingungen (AGB)

    Ausgabe Oktober 2021

    1. Geltungs- und Anwendungsbereich

    1.1 Die Allgemeinen Geschaftsbedingungen («AGB») regeln die Geschaftsbeziehungen zwischen dem Kunden («Kunde») und All Swiss 1 GmbH („All Swiss“).

    1.2 Die AGB erganzen die Regelungen in den individuellen Vertragen. Abweichende oder erganzende Bestimmungen in den lndividualvertragen gehen den AGB vor.

    1.3 Allgemeine Geschaftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn der Kunde bei Vertrags­schluss auf solche hinweist.

    2. Vertragsabschluss

    2.1 Der Vertrag kommt grundsatzlich mit der Unterzeich­nung der Offerte von All Swiss durch beide Parteien und de­ren Zustellung bei All Swiss durch den Kunden zustande. 2.2 Der Vertrag kommt auf jeden Fall, auch ohne Unter­zeichnung, zustande, wenn der Kunde die von All Swiss an­gebotenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt.

    3. Preise und Verbindlichkeit

    3.1 Die offerierten oder vereinbarten Preise sind, sofern nichts anderes vereinbart, Nettopreise in Schweizer Fran­ken (CHF), exkl. MwST. MwST ist zusatzlich zu bezahlen. Zu­satzliche Aufwendungen wie Spesen sind separat zu vergu­ten.

    3.2 All Swiss behalt sich vor, die Preise jederzeit zu andern. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gulti­gen Preise.

    3.3 Anweisungen des Kunden wie Bestellungsanderungen sind schriftlich vorzubringen. Mehrkosten aus Weisungen oder Bestellungsanderungen werden zu Regiesatzen ver­rechnet.

    3.4 Regiearbeiten werden rapportiert und der Kunde ver­pflichtet sich, geleistete Arbeit und verwendete Materia­lien unterschriftlich zu bestatigen. Unterschreibt der Kunde den Regierapport nicht und reicht der Kunde nicht innert 5 Werktagen bei All Swiss eine schriftliche Reklamation ein, so gilt der rapportierte Aufwand (samt Material} gemass Regierapport auch ohne Unterschrift als anerkannt.

    4. Zahlungskonditionen

    4.1 Die Zahlung des Rechnungsbetrages hat innert 30 Tagen netto ab Rechnungsdatum zu erfolgen.

    4.2 Bezahlt der Kunde den Rechnungsbetrag nicht (oder nicht vollstandig) innert Zahlungsfrist, fallt er ohne Mah­nung in Zahlungsverzug.

    4.3 Ein Zahlungsverzug des Kunden berechtigt All Swiss, die vertraglichen Leistungen auszusetzen, bis die Zahlung er­folgt ist.

    4.4 All Swiss behalt sich vor, ohne Angabe von Grunden, Vorauskasse oder Akonti zu verlangen. Vorauskasse oder Akonti sind innert 30 Tagen zu bezahlen.

    4.5 Der Kunde verzichtet ausdrucklich auf Verrechnung, Ruckbehalt oder Abtretung allfalliger Anspruche gegen All Swiss.

    5. Pflichten der All Swiss

    5.1 All Swiss verpflichtet sich zur Ausfuhrung der offerier­ten und vereinbarten Dienstleistung.

    5.2 All Swiss leistet nach branchenublicher Sorgfalt (in mitt­lerer Qualitat) und verpflichtet sich zur Einhaltung der gul­tigen Arbeitsschutz- und Unfallverhutungsbestimmungen, obligatorischen Versicherungen und weiteren zwingenden gesetzlichen Bestimmungen.

    6. Pflichten des Kunden

    6.1 Verlangt der Kunde ,,erhohte“ Qualitat, oder sind sen­sible Bauteile zu bearbeiten, oder sind besondere Aufmerk­samkeiten zu beachten, so hat dies der Kunde entspre­chend klar zu bestellen und vertraglich zu vereinbaren. 6.2 Der Kunde ist zur Bezahlung der offerierten und verein­barten Vergutung oder zur Bezahlung der in Anspruch ge­nommenen Dienstleitungen verpflichtet.

    6.3 Der Kunde verpflichtet sich, samtliche Vorkehrungen, welche zur Erbringung der Dienstleistung durch All Swiss er­forderlich sind, rechtzeitig vorzunehmen. Die Baustellensi­cherheit und die Sicherheit der Ortlichkeiten der Leistungs­erbringung sind Sache und Verantwortung des Kunden. Der Kunde hat die Vorkehrungen am vereinbarten Ort, zur ver­einbarten Zeit und im vereinbarten Mass vorzunehmen. lnsbesondere hat der Kunde All Swiss

    • den Zutritt zu den fur die Leistungserbringung erfor­derlichen Orten oder sonstigen notwendigen Einrich­tungen zu gewahrleisten;
    • alle fur die Leistungserbringung erforderlichen lnfor­mationen und Unterlagen rechtzeitig und vollstandig zu unterbreiten;
    • Strom und Wasser kostenlos zur Verfugung zu stellen. 6.4 All Swiss behalt sich das Recht vor, ihre Leistungen bei Pflichtverletzungen des Kunden auszusetzen, zu verwei­gern bzw. einzustellen.

    7. Vertragserfullung durch All Swiss

    7.1 Erfullungsort ist der in der Offerte genannte Erfullungs­ort.

    7.2 All Swiss ist berechtigt, zur Ausfuhrung der vereinbarten Dienstleistungen jederzeit Hilfspersonen und Subunterneh­mer beizuziehen.

    7.3 Erfordert die vertragliche geschuldete Dienstleistung eine Abnahme, so wird diese durch beide Parteien vorge­nommen. Unterlasst der Kunde eine (Mitwirkung bei der) Abnahme, so gilt die durch All Swiss ausgefuhrte Dienstleis­tung als mangelfrei erbracht.

    7.4 Verbindliche Termine sind nur solche, welche von bei­den Parteien vertraglich vereinbart werden. Mangels ver­einbarten Erfullungsterminen und -fristen oder individuel­ler Absprachen gelten fur die Erfullung die fur die nach der Natur der Leistung ublichen Erfullungstermine und -fristen. Verfalltage bedingen immer einer vorgangigen schriftlichen Einigung.

    7.5 All Swiss kommt bei Nichteinhaltung von Fristen und Terminen nur dann in Verzug, wenn die Verspatung nach­weislich von All Swiss zu verantworten ist und der Kunde All Swiss schriftlich abmahnt. Unvorhersehbare, unvermeid­bare und ausserhalb des Einflussbereiches der Parteien lie­gende Ereignisse sowie sonstige von All Swiss nicht zu ver­antwortende Vorkommnisse entbinden fur ihre Dauer von der Pflicht zur Leistungserbringung.

    8. Gewahrleistung

    8.1 All Swiss gewahrleistet die vereinbarten Dienstleistun­gen in branchenublicher Qualitat auszufuhren.

    8.2 Der Kunde hat Leistungen ohne Verzug zu prufen und allfallige Mangel sofort schriftlich anzuzeigen.

    8.3 Werden vom Kunden berechtigterweise Beanstandun­gen vorgebracht, so ist All Swiss berechtigt, Nachbesserun­gen vorzunehmen.

    9. Haftung

    9.1 Fur durch All Swiss fahrlassig verursachte Schaden aus Vertrag haftet All Swiss (im Sinne einer Haftungsbegren­zung) hochstens bis zur vereinbarten Vertragssumme (Ho­norarsumme).

    9.2 Die Haftung fur direkte, indirekte, mittelbare oder sonstige Folgeschaden, wie auch fur entgangenen Ge­winn, Umsatzeinbussen oder Verzugsschaden werden hiermit im Rahmen des zulassigen wegbedungen.

    9.3 Der Kunde ist verpflichtet, allfallige Schaden All Swiss umgehend zu melden.

    9.4 Der Kunde haftet bei (von All Swiss) gemieteten Gera­ten fur Diebstahl und Beschadigungen, soweit ihn auch nur leichte Fahrlassigkeit betrifft.

    10. Hohere Gewalt

    10.1 Wird die fristgerechte Erfullung durch All Swiss, deren Hilfspersonen und Subunternehmer, Lieferanten oder bei­gezogenen Dritten infolge hoherer Gewalt (Naturereig­nisse, kriegerische Ereignisse, Streik, unvorhersehbare be­hi:irdliche Restriktion, behi:irdliche Massnahmen, etc.) un­mi:iglich, so ist All Swiss wahrend der Dauer der hoheren Gewalt sowie einer angemessenen Anlaufzeit nach deren Ende von der Erfullung der betroffenen Pflichten befreit und der Termin zur Vertragserfullung wird entsprechend hinausgeschoben.

    10.2 Dauert die hohere Gewalt !anger als 30 Tage, kann All Swiss vom Vertrag zurucktreten.

    10.3 All Swiss haftet nicht fur allfallige Schaden und Folge­schaden, die dem Kunden durch das Hinausschieben der Vertragserfullung entstehen. Jegliche weiteren Anspruche infolge hi:iherer Gewalt sind wegbedungen.

    11. Beendigung

    11.1 Bei einem unbefristeten Vertrag und falls nichts ande­res vereinbart, ist jede Partei berechtigt, den Vertrag schriftlich mit einer Frist von 1 Monat auf Monatsende zu kundigen.

    11.2 Wenn eine Partei ihren Pflichten nicht nachkommt und den vertragskonformen Zustand trotz schriftlicher Ab­mahnung nicht innert angemessener Frist (wieder) herstellt oder wenn ein Verzug !anger als 30 Tage anhalt, ist die an­dere Partei berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kundigen oder vom Vertrag zuruckzutreten. Bereits er­brachte Leistungen oder erfolgte Vorkehrungen zur Leis­tungserbringung durch All Swiss sind vom Kunden auch bei vorzeitiger Kundigung oder Vertragsrucktritt zu verguten.

    12. Eigentums- und Schutzrechte

    12.1 Die von All Swiss verwendeten Gerate, Verbrauchsma­terialien und dergleichen zur Erfullung ihrer Dienstleistun­gen oder die dem Kunden vermieteten Gerate stehen im alleinigen Eigentum von All Swiss.

    12.2 Falls der Kunde fur die durch All Swiss zu erbringenden Dienstleistungen Plane, Texte, Bilder, Grafiken, etc. zurVer­fi.igung stellt, hat der Kunde dafi.ir zu sorgen, dass diese freivon irgendwelchen Rechten Dritter sind. Der Kunde hat All Swiss frei von allfalligen Drittanspruchen zu halten.

    12.3 Die von All Swiss fur die Vertragserfi.illung verwende­ten Konzepte, Verfahren, Arbeitsmethoden beruhen auf bereits vorhandenen oder im Rahmen der Vertragserful­lung begrundeten lmmaterialguterrechten und/oder Know-how von All Swiss. Der Kunde anerkennt diese Rechte.

    13. Vertraulichkeit, Datenschutz

    13.1 Die Vertragspartner und deren Hilfspersonen und Sub­unternehmer verpflichten sich zur vertraulichen Handha­bung von lnformationen, Dokumenten und Oaten der an­deren Vertragspartei, die weder offenkundig noch allge­mein zuganglich sind. Die Tatsache einer Vertragsbezie­hung ist nicht vertraulich / geheim. Die Pflichten der Ver­traulichkeit gelten auch nach Beendigung des Vertragsver­haltnisses bzw. nach Erfullung der vereinbarten Leistungen weiter.

    13.2 All Swiss darf die im Rahmen und im Zusammenhang des Vertragsschlusses aufgenommenen Oaten zur Erfullung der Verpflichtungen aus dem Vertrag elektronisch verarbei­ten und verwenden. All Swiss ergreift die Massnahmen, welche zur Sicherung der Oaten gemass den gesetzlichen Vorschriften erforderlich sind. Die zur Leistungserfullung notwendigen Oaten ki:innen auch an Hilfspersonen und Subunternehmer weitergegeben werden.

    13.3 Der Kunde erklart sich mit der elektronischen Spei­cherung und Bearbeitung vertragsgemassen Verwertung seiner Daten durch All Swiss unwiderruflich einverstan­den.

    13.4 Hat der Kunde es nicht ausdrucklich untersagt, darf All Swiss die Daten zu Marketingzwecken verwenden.

    14. Schlussel

    Der Kunde ubergibt All Swiss respektive deren Hilfsperson die fur den Zutritt zum zu bearbeitenden Objekt erforderli­chen Schlussel und erteilt damit die entsprechenden Zu­trittsrechte. All Swiss verpflichtet sich, diese Schlussel sorg­faltig aufzubewahren oder zu verwenden. Bei Aushandi­gung der Schlussel erhalt der Kunde eine entsprechende Schlusselquittung.

    15. Schlussbestimmungen

    15.1 Die zum Zeitpunkt des Abschlusses des individuellen Vertrages zwischen All Swiss und dem Kunden oder die bei erstmaliger lnanspruchnahme der Dienstleistungen von All Swiss gultige Version der AGB kommt zur Anwendung, es sei denn, der Kunde hat einer neueren Version der AGB aus­drucklich zugestimmt. All Swiss behalt sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu andern.

    15.2 Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als un­gultig herausstellen, so bleiben die restlichen Bestimmun­gen davon unberuhrt. Die Vertragsparteien werden die un­gultigen Bestimmungen durch gultige ersetzen, die dem ge­wollten Zweck der ungultigen Bestimmungen in wirtschaft­licher und rechtlicher Hinsicht moglichst nahe kommen. Dasselbe gilt fur allfallige Lucken in den AGB.

    16. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

    Samtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und All Swiss unterstehen ausschliesslich dem schweizerischen Recht. Das Wiener Kaufrecht (SR 0.221.211.1) wird explizit ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Sitz von All Swiss. All Swiss ist auch berechtigt, Kunden an deren Sitz / Wohnsitz oder vor jedem anderen zustandigen Gericht einzuklagen.

    An den Anfang scrollen